Die Schlacht der Mauren & Christen in Pollensa

26 Juli 2019 | 

La Patrona – Die Schlacht der Mauren und Christen in Pollensa

 

Am Tag der Schutzpatronin von Pollensa gehen die Dorfbewohner auf die Strasse, um die epische Schlacht zwischen Mauren und Christen nachzuspielen. Das 7 Tage andauernde Fest der Patrona in Pollensa ist eine Feierlichkeit mit sehr altem Ursprung, die von der ganzen Bevölkerung mit viel Leidenschaft gelebt wird. Die Kanonen-Schüsse, die Raketen und das Läuten der Kirchenglocken leiten das Fest-Programm ein, das bis zum 2. August, dem Patronatstag der „Mare de Deu dels Angels,“ mit einem vielfältigen Rahmenprogramm für jeden Geschmack aufwartet.

Aber das wichtigste Ereignis des Festes ist die Schlacht der Mauren und Christen, die am 2. August stattfindet. Nachgestellt wird an dem Tag die Schlacht von Pollença, die am 30. Mai 1550 stattfand. 1500 Mauren, angeführt durch den Piraten Dragut fielen damals in Pollença ein, der wichtigste Piratenangriff, den man jemals erlitt.
Die Schlacht wurde Dank der Hilfe von Joan Mas gewonnen, der auf die Strasse Calle Major lief, die Einwohner vor der Gefahr warnte und die ‘Mare de Déu dels Ángels’ um Hilfe bat.
Mit dem berühmten Ausruf „Heilige Jungfrau der Engel, steh uns bei! Pollensiner, zu den Waffen, die Piraten sind hier!“ beginnt die Schlacht und Joan Mas führt den heldenhaften Kampf des ganzen Dorfes gegen die Eindringlinge an.

Die Nachstellung der Schlacht wurde gegen Mitte des neunzehnten Jahrhunderts in das Festprogramm eingebunden. In Gedenken an die Pollençiner wird die historische Tat sehr lebendig nachgestellt, ein beeindruckender Festakt, an dem praktisch das ganze Dorf teilnimmt, die weiss gekleideten Christen und die bunten Piraten von Dragut sieht man überall. Die Schlacht wird am 02. August früh morgens um 5 Uhr im ganzen Dorf angekündigt, wenn die Kapelle die ‚Alborada‘, die Hymne spielt. Ein sehr emotionaler Moment, auf den alle Dorfbewohner ungeduldig warten.

Am gleichen Tag der Patrona, am 2. August um 11 Uhr, findet traditionsgemäss die Hauptmesse und der Volkstanz, der Tanz der ‚Cossiers‘ statt. Um 19 Uhr, nach der Prozession mit dem antiken Bildnis der Patrona, beginnt die spektakuläre Schlacht. Nach dem Ende des Kampfes gegen 21.30 Uhr singen die Christen in der Kirche als Danksagung das ‚Te Deum‘ von Miquel Mossèn Tortell, sowie ‚Càntic dels Goigs‘ von  Costa i Llobera. Das Fest endet immer mit einem spektakulären Feuerwerk um Mitternacht.

Wenn Sie in der Zeit vom 26. Juli bis 02. August auf der Insel sind, feiern Sie mit! Verpassen Sie dieses wunderschöne Ereignis am Mittelmeer nicht. Besuchen Sie einen der Hafenorte oder eines der Fischerdörfer und nehmen Sie gemeinsam mit den Einheimischen an den Feierlichkeiten teil.

Wir wünschen eine grossartige Zeit auf Mallorca!

26 Juli 2019 | 

rtenny